Betonfräse / Sanierungsfräse / Estrichfräse

Betonfräse / Sanierungsfräse / Estrichfräse
75,00 €
zzgl. Fräswerkverschleiß

Eine Betonfräse wird oft zum Reinigen, Aufrauen und Ausgleichen von Unebenheiten in Asphalt, Beton und Estrich benutzt. Zudem können mit einer Betonfräse auch alte Oberflächenbeschichtungen abgetragen werden – beispielsweise Epoxidharz und Farbe. Die ausreichend große Fräsbreite und die super leichte Manövrierfähigkeit der Maschine ermöglichen ein effizientes und schnelles Arbeiten. Außerdem kann die Frästiefe über eine zentrale Verstellmöglichkeit präzise eingestellt werden.

Das Herzstück der Betonfräse ist die mit Fräslamellen bestückte Frästrommel – die Fräslamellen sind mit Hartmetall bestückt und hängen frei in der Frästrommel. Durch die sehr hohe Zentrifugalkraft die auf die Fräslamellen wirkt, schlagen diese auf den Boden und tragen die Oberfläche ab.

Mietdauer vom
Mietdauer bis
Motorleistung2200 Watt
Stromanschluss220 Volt
Fräsbreite200 mm
Staubsaugeranschluss für nahezu staubfreies Arbeitenja
Stufenlos einstellbare Frästiefeja
Leicht zu manövrierende Maschineja
Absenkvorrichtung für die Frästrommelja
MarkeSchleifen, Hobeln, Fräsen

Der genannte Mietpreis bezieht sich auf eine Leihdauer von 4 Stunden. Der Mietpreis für 24 Stunden. beträgt 110€. Ab einer Mietdauer von zwei Tagen ist die Gewährung eines Rabattes auf den Mietpreis möglich. Langzeitmiete auf Anfrage.

Die Kaution für die Betonfräse beträgt 100 €. Wird die Betonfräse in dem Zustand zurückgegeben in dem sie ausgeliehen wurde, wird die Kaution zurückerstattet.

  • Die ideale Maschine zum Entfernen von Fliesenkleber, Farbe, Teppichkleber, PVC-Kleber, Kunststoffbeschichtungen und vielen weiteren Dingen von Beton- und Estrichflächen
  • Für den Verschleiß des Fräswerks wird eine Pauschale in Höhe von 45,00 € berechnet
Zum Seitenanfang